Montag, 28. Februar 2011

Me-made-month - Das Finale! / - the final!

Letzter Tag des Me-made-month und irgendwie bin ich ein wenig wehmütig. Mir wird die tägliche Me-made-Blogrunde fehlen! Sooo viele tolle Stücke gab es zu sehen und neue Blogs zu entdecken. Letztere werde ich in Zukunft sicher regelmäßig besuchen.

Last day of the me-made-month and somehow I'm a little sad. I will miss the daily reading of the me-made-blogs! Sooo much really pretty things and to explore new blogs. The latter I will visit regularly in the future.

Bleibt mir nur, mich bei Euch zu bedanken! Bei allen, die mitgemacht, gelesen und fleißig komentiert haben. Und natürlich ganz besonders bei *Cat*: Du warst eine tolle Me-made-Managerin!

Only remains for me, to tell me thank you! For all who paticipated, read and comment diligently. And of course especally at *Cat*: You were a great me-made-managerin!

Bevor ich Euch mein heutiges Outfit zeige, noch meine "Me-mades" aus diesem Monat auf einen Blick:

Bevore I show you my todays outfit, here are my "me-mades" from this month at a glance:


Mit meiner "Ausbeute" bin ich ganz zufrieden. Dabei habe ich beinahe täglich Selbstgenähtes getragen, da aber oft Wiederholungen dabei waren, habe ich sie hier dann nicht nochmal gezeigt.

I'm satisfied with the result. I worn selfmade cloth almost every day, but there were many repetitons, so I didn't show them again.

Mein Abschluß-Outfit besteht heute aus einer Probe-Pellworm, nebst Jeans und Shirt.

My final outfit today is a test-pellworm, jeans and shirt.


Da ich den Schnitt zum ersten Mal genäht habe, habe ich eine billige Fleecedecke benutzt und mich auch ansonsten auf's Wesentliche konzentriert: einfacher Kragen, statt Kapuze (die ich eigentlich lieber mag) und ein paar Kam-Snaps, statt Reißverschluß. Genäht habe ich in Größe M/L. M für den Oberkörper, L für den Hüft-Bereich. Mit der Passform bin ich soweit auch zufrieden. Beim nächsten Mal werde ich sie ein bischen länger nähen und richtige Taschenbeutel einbauen, damit die unschöne Naht im Vorderteil verschwindet.

I've sewn the pattern at first time. So I used a simple fleece blanket and  focused on the essentials: easy collar instead of a hoody (which I may actually prefer) and e few kam-snaps, instead of a zip. The Size is a mix of M/L. M for the body, L for the hips. I'm satisfied with the fit, but at the next time I will it do a bit longer and sew some right pockets, because I don't like the seam at the front of the body.

Kommentare:

  1. Deine Kreationen gefallen mir total gut, meine Favoriten sind die Hemdbluse und die Strickweste. Einfach Klasse :)

    AntwortenLöschen
  2. Ohja, solche Reinkuscheljacken mag ich auch sehr.
    LG Karina

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...