Mittwoch, 29. Juni 2011

MMM: Sommerpause

Ja, heute ist der letzte MMM vor der Sommerpause. Und apropos Sommerpause: nachdem es die letzten 3 Tage hochsommerlich war, macht der Sommer gerade mal wieder...genau...eine Pause... *seufz*

Eigentlich wollte ich Euch ja mein neues Sommertop zeigen. Stattdessen gibt es halt, dem Wetter angemessen, "Zwiebellook".

Neben selbstgekaufter 3/4-Jeans und Spaghetti-Top, gibt's einen Bolero/Shrug. Genäht aus hellblauem Baumwolljersey, nach Burda Nr. 125, Ausgabe 06/2006. Da mir das Jäckchen für meinen Geschmack eindeutig zu kurz war, habe ich kurzerhand die Blende mit Knopflochstich umstochen und anschließend eine Häkelblende angesetzt.

Hier offen, einfach "übergeworfen":


Geschlossen:


(wobei mir noch ein schöner Verschluss fehlt. Ideen sind herzlich willkommen!!)

Und hier die Häkelblende im Detail:


Alles in Allem finde ich den Shrug super und auch extrem praktisch. Ich glaube, ich brauch davon noch welche... ;-)

Wer sonst noch beim MMM mitmacht, könnt Ihr *HIER* sehen.

Kommentare:

  1. Der Shrug ist sehr schön geworden. Die Idee mit der Häkelborde ist super, sowas findet man in keinem Laden. Steht Dir sehr gut.Lieber Gruß, Muriel
    Ps. vielen Dank für deinen netten Kommentar.

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde Deinen Shrug super. Die Häkelborte wertet den Shrug noch ordentlich auf. Ganz toll!

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Häkelborte! *andenKopfschlag* da hätte ich auch drauf kommen können! Bin ich aber nicht! 1000 Dank für die Inspiration. Genau das hatte mir gefehlt, denn mir sind die Recyclingshrugs immer ein bißchen zu eng.

    Dein Shrug sieht super aus! Und gerade wollte ich nach dem Verschluß fragen, da sehe ich, dass du selbst noch nach einer Idee suchst. Wie wäre es mit einem sehr großen Knopf und einer Häkelschlaufe als Knopfloch?

    AntwortenLöschen
  4. Eine sehr schöne Idee. Sieht toll aus.

    LG Annett
    annett-pusteblume.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Sieht total super aus!!!
    Und als Verschluß - wie wäre es mit Knopf und Schlaufe? Vielleicht einen besonderen Knopf ;-)
    http://de.dawanda.com/shop/Cutelicious

    Oder zwei Bändern "anhäkeln" ... und binden?

    Liebe Grüße von

    Ursula
    (von Cutelicious)

    AntwortenLöschen
  6. Die Häkelkante ist eine klasse Idee - einmal natürlich weils schmückt und weils verlängert, aber in meinem Fall auch weil ich sonst immer nicht weiß, wie ich die Säume bei sowas ordentlich hinkriegen soll. Einfach umklappen und festnähen sieht da ja nach nix aus. Aber angehäkelte Borte: Genial.

    viele Grüße! Lucy

    AntwortenLöschen
  7. Vielen lieben Dank für Eure Kommentare! Ich freue mich über jeden einzelnen! :-)

    Ursula: an einen dekorativen großen Knopf oder Brosche hab ich auch schon gedacht. Der Gedanke muß aber noch "reifen". ;-)

    Meike: gern geschehen! :-)

    Lucy: ich hab den Saum mit einem Beleg gearbeitet, damit er für die Häkelborte genügend Stabilität erhält. Das hätte auch ohne Häkelei gut ausgesehen.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...