Mittwoch, 6. Juli 2011

MMM: Endlich Sommer!

Nachdem das Wetter der letzten Tage eher an Herbst, als an Sommer erinnerte, ist es seit gestern endlich wieder schön. Für mich die Gelegenheit, Euch mein neues Top zu zeigen, welches schon vor ein paar Tagen fertig geworden ist. Zusammen mit meinem recycelten Jeansrock, den ich schon jetzt sehr lieb gewonnen habe!

top_crochet_front

Hier das Top nochmal etwas näher:

top_crochet_front2

Selbstgehäkelte Spitze (der Sunday Sneak von *HIER*), die Träger sind im Rückenteil eingefasste Jerseystreifen (aus einer alten Leggins), die ich zu Zöpfen geflochten und anschließend im Vorderteil durch Ösen gezogen und dort verknotet habe.

top_crochet_detail

Das Bustierteil ist mit dem blauen Jersey gedoppelt. Das gibt dem Ganzen etwas mehr Stabilität und ist auch angenehmer auf der Haut. Der Seersucker fühlt sich doch ein bischen kratzig an...

Und so sieht's von hinten aus:


Den Schnitt habe ich selbst erstellt, wobei das, bis auf die Bustierteile, eh nur vermaßte Teile sind. 

Alles in Allem bin ich ganz zufrieden. Ob das Top den Alltagstest besteht, wird sich dann heute im Laufe des Tages zeigen. ;-)

Wer sonst noch beim MMM mitmacht, könnt Ihr *HIER* sehen.

Kommentare:

  1. Mir gefällt besonders die Kombi von Häkelei und Stoff. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  2. Schön sieht das aus. Die Trägerlösung finde ich echt toll, mal was ganz anderes.

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Das Shirt ist super-toll. Ich liebe Karostoffe und du hast etwas ganz besonderes draus gemacht.

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Oh, so hübsche Detaills. Steht die unglaublich gut.

    Liebe Grüße,
    Pauline

    AntwortenLöschen
  5. Da kannst Du mal schauen, wie toll Deine Teile zu Röcken aussehen!
    Vielen Dank für die Details zu Deinem Top, da steckt ja richtig viel Hirnschmalz drin, mit Jerseyfutter und geflochtenen Trägern, hat sich aber definitiv gelohnt.
    Greets,
    Liese

    AntwortenLöschen
  6. Ganz vielen lieben Dank für Eure Kommentare! Ich freue mich riesig über jeden Einzelnen! :-)

    @Liese: jaaa, halt ruhig den Finger in die Wunde, von wegen passende Oberteile zum Rock und so... *lach*

    AntwortenLöschen
  7. ach, ein witziges oberteil.
    mir gefällt die trägerlösunge vorne. ich mag das obere teil, des oberteils. die zwischenhäkelpasse. das überlappende unterteil des oberteils find ich auch sehr schön.
    und die rückansicht ist auch nicht schlecht.
    der karostoff mit der blauen wolle - perfekt.
    das gesamtwerk gefällt mir sehr.
    liebe grüße
    monika

    AntwortenLöschen
  8. Mein erster Cordrock nach dieser Idee ist gesteckt (und sieht toll aus), eine Jeans wird zur Shorts anstelle eines Rocks, und eine zu kurze Jeans muss noch aufgetrennt und gesteckt werden, dann kommt die Nähmaschine zum Einsatz. Eine ganz tolle Idee.
    Dein Top ist auch ganz toll! Steht dir super!

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...