Mittwoch, 26. Oktober 2011

MMM: Gewickelt!

Heute bin ich auch mal wieder dabei und kann Euch tatsächlich sogar was Neues zeigen.

wickelshirt/ wrapped shirt

Es handelt sich um das Wickelshirt "Vicenza" aus der Ottobre Woman 2/2011. Ich habe es allerdings um gut 15 cm verlängert und in der Seitennaht eine Öffnung für's Bindeband gelassen.
Den Ausschnitt habe ich mit Satinschrägband eingefasst, das gleichzeitig als Bindeband dient.
Die Passform ist soweit ganz gut. Wie sich das Shirt im Alltag bewährt, wird sich dann heute zeigen.

Wer noch beim MMM dabei ist, könnt Ihr *HIER* sehen.

Edit: *Meike* hatte nachgefragt, wie sich das Wickelshirt tragen lässt bzw. im Alltag bewährt. Sagen wir mal so: es ist ok! Die Länge ist nicht optimal, weil der Saum ständig auf dem Hosenbund "aufstippt", so dass ich ständig am Zuppeln bin. Das nächste Shirt mit also definitiv länger oder kürzer werden. Und dann muß ich die Bindebänder tiefer setzen. Bei mir sitzen sie nicht in der Taille, sondern knapp darüber, was zu noch mehr Zuppeln führt. Letzteres ist aber definitiv ein Problem meiner Körperlänge. Alles in Allem ist der Schnitt aber schön zu tragen, wenn man die Verbesserungen berücksichtigt.

Kommentare:

  1. Das Satinband gibt der Wickeljacke den besonderen Pfiff. Sehr schönes Teil♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön. Ich hatte auch schon überlegt, die Jacke zu verlängern. Schön, das mal zu sehen! Über den Bericht zur Alltagstauglichkeit würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön für den Erfahrungsbericht. Ich habe die Jacke mittlerweile auch genäht und ordentlich verlängert. Sie sieht allerdings, aus Nicky, nun eher aus, als würde ich zum Yoga gehen oder aufm Sofa lümmeln. Ich zeige sie vielleicht nächsten Mittwoch.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...