Mittwoch, 14. November 2012

MMM: JAPU

Heute zeige ich Euch JAPU - mein JAcken-PUlli nach eigenem Schnitt.


Entstanden im letzten *Sommer* und seitdem immer wieder gern getragen.

Detail der Filzappli mit Maschinen-Malerei


Und hier nochmal in Kombi mit meiner Streifenjeans


Auf diesem Foto sieht man noch, dass JAPU noch eine Kapuze hat. Diese hatte sich aber als Fehlkonstruktion herausgestellt, weil sie den Pulli immer nach hinten/unten gezogen hat. Also habe ich sie damals direkt wieder abgetrennt und durch ein bisschen Schrägband am Ausschnitt ersetzt.

Fazit: sehr bequem und ich denke, ich werde ein weiteres Exemplar nähen. Allerdings werde ich dann das Oberteil ein bisschen verlängern, damit es etwas lässiger über's Bündchen fällt.

Wer heute sonst noch Selbstgemachtes trägt, könnt Ihr *HIER* sehen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...