Samstag, 9. November 2013

Stilvoll abhängen

Jetzt wohne ich hier schon sieben Monate und meine Jacken hatten immer noch kein richtiges Zuhause. Lieblos wurden sie über den nächstbesten Stuhl, an Türklinken oder wo sonst gerade Platz war, geworfen. Das geht ja gar nicht! Also habe ich gestern ausnahmsweise mal nicht zu Nadel und Faden gegriffen, sondern zu Holz, Stichsäge und Farbe.

Heute habe ich dann noch ein paar Dübel in der Wand versenkt und - tadaa! - da hängt sie nun:

 
Hier nochmal im Detail:


Die Garderobe ist 80cm breit und inkl. Sternspitze etwa 40cm hoch. Die Hufeisen habe ich von meiner Freundin bekommen. Sie ist Hufpflegerin und hat öfter mal welche, die nicht mehr gebraucht werden. Da die Eisen gebraucht waren, habe ich sie zunächst gründlich gesäubert, abgeschliffen und anschließend neu lackiert. Auf das Brett habe ich mir zunächst den Stern aufgezeichnet, mit der Stichsäge die Spitze ausgeschnitten und anschließend alles mit Acrylfarbe bemalt.

Damit hat das Jackenchaos nun endgültig ein Ende! *freu*


Mit einem cowgirl-typischen "Yeehaw!" wünsche ich Euch ein schönes Wochenende und gehe jetzt mal schauen, womit die anderen "Bastelwütigen" ihr Heim verschönert haben.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...