Sonntag, 16. Februar 2014

Frühlingsjäckchen Knit Along - Teil 2

Oder auch: und dann kam alles ganz anders!

Heute geht es um die endgültige Wahl des Strickmusters und des Garns.

Und das war gar nicht so einfach. Meine getroffene Auswahl von vor *zwei Wochen* war zwar ok, aber so ganz überzeugt war ich irgendwie nicht. Also habe ich tagelang Strickzeitungen gewälzt, habe *Ravelry*, *Pinterest* und diverse andere virtuelle Quellen mit Strickmustern auf den den Kopf gestellt und bin dann auf *Tracy Q* gestoßen.


Genau das, was ich wollte: Raglan von oben, V-Ausschnitt, vielseitig kombinierbar, gestrickt aus relativ dünnem Garn.
Gekauft habe ich mir die Anleitung allerdings nicht. Zum einen habe ich eh anderes Garn und müsste umrechnen, zum anderen sollte ich Kraus-Rechts-Rippen, Loch- und Zopfmuster auch so hinbekommen.

Apropos Garn: ein wunderbar weiches, leicht glänzendes Gemisch aus 80% Merino und 20% Seide. Gefärbt habe ich es selbst.


Herausgekommen ist ein wunderschönes flieder-lila mit leichten Schattierungen. Ein bisschen gebibbert habe ich beim Färben. Weil ich bisher zwar immer mal einzelne Stränge gefärbt hatte, aber noch nie 500g Wolle auf einmal. Aber alles gut! Das Garn ist genau so, wie ich es mir erhofft hatte.

Gestern habe ich dann die MaPro gestrickt.

 

Währenddessen hatte ich zwischendurch den Gedanken, ob ich noch alle Maschen auf der Nadel habe, mir das anzutun. 40R und 28M auf 10x10 cm, mit Nadelstärke 3 ...puh, das wird eine echte Herausforderung. Aber nix da! Das tolle Garn und die Aussicht auf ein super schönes Jäckchen werden meine Motivation schon ankurbeln.

Und jetzt gehe ich mal schauen, wofür Ihr Euch entschieden habt. Meike hat wieder zum virtuellen Treffen auf dem *MMM-Blog* eingeladen.



Kommentare:

  1. wow, das Jäckchen sieht toll aus. Und dann noch selbst gefärbte Wolle, hätte ich mich nicht getrsut. Bin gespannt auf dein Werk. Die Maschenprobe sieht schonmal toll aus.
    Dir einen schönen Sonntag
    Kleene

    AntwortenLöschen
  2. Das kommt dem Vorbild aber farblich sehr nahe-sehr hübsch.
    Viel Spaß beim Stricken wünscht
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. ohhh, was eine schöne wolle ! da schreit mein lemming ganz laut, der blöde drecksack...

    lg,
    susa

    AntwortenLöschen
  4. Die Farbe der Wolle ist fantastisch.
    *träumt*

    AntwortenLöschen
  5. Die Materialzusammensetzung der Wolle klingt super und selber färben alle Achtung, die Farbe ist ja wunderschön geworden.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. von wegen "fast" fertig. das fast können´se glatt streichen. und wie jetzt, waldboden-lemming-grau-braun ??? vakoofen se dett zeuch etwa ?? woooo, bitteschön ?

    lg,
    susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wegen dem gestrichenen Fast: Doppel-Streberelse! So, dat ham'se jetzt davon!

      Japp, ich rühr nich nur inne Kochtöpfe oder in anderer Leut's Sachen rum, nee, auch im Farbpott. Zwei einsame Strängelchen finden 'se noch in meinem Flohmarktblog:
      http://lucysfloehe.blogspot.de/2013/12/fruchtige-sockenwolle.html
      Weiteres folgt in Kürze. Und wenn'se ganz artig sind und um Mitternacht bei Volmond um die hohle Eiche tanzen, setze ich auch gern mein Wunschfee-Krönchen auf und färbe, was sie wollen. Meinetwegen auch waldboden-lemming-grau-braun. Den Wunschzettel werfen 'se dann einfach bei ceb1(ät)gmx.de ein.

      Löschen
  7. Tolles Material und welch gleichmäßiges Maschenbild! Für meine bescheidenen Kenntnisse unglaublich!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  8. Wooow, die selbstgefärbte Wolle ist hammerschön!!!
    Und das "Kraus-Rechts-Rippen, Loch- und Zopfmuster auch so hinbekommen" finde ich sehr beeindruckend ... ich bin gespannt auf das tolle Jäckchen ... :o))

    GLG
    Helga

    AntwortenLöschen
  9. Wow - das selbstgefärbte Garn sieht ja lecker aus! Und semi-solid kommt bestimmt gut bei dem Muster ... bin gespannt!
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  10. Eine tolle Farbe - auf jeden Fall weitermachen! :)

    ..tröstet es Dich, dass ich bei 47 R. und 30 M. auf 10 x 10cm liege?

    AntwortenLöschen
  11. Wow, was für eine tolle Farbe da zustande gekommen ist! Darf ich fragen, mit was für Farben du färbst? Die Maschenprobe ist schon heftig, aber mit genügend Motivation geht das schon! :-) Und bei der tollen Wolle hast du die bestimmt.

    AntwortenLöschen
  12. Was für ein Traumgarn, sieht fantastisch aus! Ich wünsch dir viel Spaß beim Stricken!

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...