Samstag, 28. Februar 2015

Auf den Nadeln im Februar

Bevor der Februar heute seine Pforten schließt, schnell noch ein Blick auf das, was ich im Februar auf den Nadeln habe bzw. hatte.

Fertig geworden ist, neben einem unspektakulären Paar *Stinos*, meine *Linienverkehr-Jacke*

Cardi "Linienverkehr"

Dann gibt es aber noch 2 Wips, die mich auch im März noch begleiten werden.

Zum Einen, Anfang Februar begonnen, meine Loreley-Socken.


Die erste Socke ist fertig, die Zweite bereits zur Hälfte. Gestrickt aus selbstgefärbtem 4-fach Sockengarn. Das Original-Muster sind die *House Targaryen Socks*. Ein eingängiges und fernsehtaugliches Muster, so dass sie mein derzeitiges "Nebenbei-Projekt" sind.

Und last but not least wäre da das Jäckchen des *Frühling-KnitAlongs* , meine Version der *Mon petit gilet rayé*
Gestrickt aus selbstgefärbter Merino-Sockenwolle. Die Wolle ist ein absoluter Traum! Mega kuschelig und weich, lässt sich zudem auch noch super verstricken.


FJKA_Yarn


(Übrigens habe ich einige Stränge dieser genialen Wolle mehr gefärbt. Falls Ihr Interesse habt, bitte *HIER* entlang.)

Inzwischen habe ich die Schulterpasse fertig und die Ärmelmaschen still gelegt.




Soweit mein Strickstand im Februar. Was die anderen fleißigen Strickerinnen so auf den Nadeln haben, könnt Ihr *HIER* bei Frau Maschenfein sehen.

1 Kommentar:

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...